​​​​​​​​​​Home >> Über uns >> RINA SERVICES: EINE ÜBER 150 JÄHRIGE GESCHICHTE

RINA SERVICES: EINE ÜBER 150 JÄHRIGE GESCHICHTE

1861: Gründung des Registro Italiano NAVALE

Die Klassifikationsgesellschaft Registro Italiano Navale wurde 1861 in Genua gegründet und vereinte die regionalen Flotten zu einer einzigen Flagge, um so das Risiko von Verlust und Beschädigung am Rumpf und Takelage von Segelschiffe zu minimieren. In ersten Geschäftsjahr, klassifizierte RINA mit 13 Agenturen 340 Schiffe.

1885: Internationale Expansion

In Shanghai wurde als Pilotprojekt ein Büro eröffnet und damit die internationale Expansionspolitik eingeleitet.

1919: Internationale Abkommen

Die ersten internationalen Abkommen zur gegenseitigen Vertretung in den jeweiligen Ländern und Harmonisierung der Regeln und Vorschriften wurden mit dem British Corporation Register, dem American Bureau of Shipping und Teikoku Kaiji Kyokai unterzeichnet.

1956 - 1960: Neue internationale Vereinbarungen

Neue gegenseitige Vereinbarungen mit anderen Klassifikationsgesellschaften: RINA trat dem International Institute of Welding (IIW), der Internationalen Organisation für Normung (ISO), der International Electrotechnical Commission (IEC) und dem International Ship Strukturen Congress (ISSC) bei.

1968: Gründung der IACS

Zusammen mir sechs anderen Klassen gründete RINA die International Association of Classification Societies (IACS): American Bureau of Shipping, Bureau Veritas, Det Norske Veritas, Germanischer Lloyd, Lloyds Register of Shipping und Nippon Kaiji Kyokai.

1970: Einstieg in den industriellen Bereich

RINA erweitert seine Organisationsstruktur: Um mit den sich verändernden Anforderungen der Handelsmarine und den rasanten technologischen Entwicklungen Schritt halten zu können, wurde ein spezielle Organisation aufgebaut.

1999: Transfer zu RINA S.p.A.

Registro Italiano Navale wurde in RINA S.p.A. umbenannt und in eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Genua überführt. Die Tätigkeiten umfassten Abnahmen, Inspektionen, Zertifizierungen und Forschungen in den Bereichen Materialien, Projekte, Technologien, Produkte und Anlagen durchführen.

Alle Dienstleistungen für den maritimen und andere Märkte wurden und werden, im Einklang mit den nationalen, europäischen und internationalen Gesetzen, und Beachtung der Anforderungen von öffentlichen Verwaltungen oder von anderen Behörden erbracht.

1. Juni 2002: Neue Unternehmensleitung

Ugo Salerno wurde zum CEO von RINA S.p.A. ernannt.

2009: RINA Services​ S.p.A.

RINA SERVICES S.p.A. wurde gegründet und das operative Geschäft, sowie alle Lizenzen und Akkreditierungen im Zusammenhang mit der Klassifizierung, Zertifizierung, Prüfung und Inspektionen in die RINA SERVICES S.p.A. überführt.

2013: Multinationale Gruppe

Die RINA-Group wurde geschaffen, bestehend aus der Holding RINA S.p.A. und den zwei Geschäftszweigen RINA SERVICES S.p.A. und D'Appolonia.